theme
smileBEST Idar-Oberstein

BGM

Betriebliches Gesundheitsmanagement

BGM

Ab August 2012 erweitert das smile BEST seine Leistungen um das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement und betriebliche Gesundheitsförderung.

Das smile BEST steht dann Unternehmen zur Seite die BGM/BGF einführen oder schon haben und erweitern möchten.

Dabei wird das Unternehmen von Daniel Gruhn - Berater für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) in allen Phasen von BGM/BGF unterstützt.

Von der Planung bis zur Umsetzung wird das Unternehmen bei allen Fragen und Aufgaben begleitet.

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter! Die Investitionen in das Humankapital lohnen sich.

Stellt sich die Frage was ist BGM/BGF?

"Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF): Definition nach der Luxemburger Deklaration von 1997: Umfasst alle Maßnahmen von Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Gesellschaft zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz."

Was ist BGM/BGF?

In Studien konnte ein Kosten-Nutzen-Verhältnis (Return on Investment, ROI) von 1:2,5 bzw. 1:4,85 bis 1:10,1 durch Einsparungen im Bezug auf Fehlzeiten erzielt werden (Sockoll et al., 2008).

Warum sollte ein Unternehmen betriebliches Gesundheitsmanagement machen bzw. einführen? Um Fehlzeiten zu mindern oder Unfälle zu vermeiden?

Es sind definitiv auch Punkte die man mit dem Thema verbinden kann, jedoch nicht ausschließlich.

Die Bedarfs- und prozessorientiere Vorgehensweise wird bei allen Phasen berücksichtigt.

Maßnahmen wie Rückenschule, Ernährungsschule, Stressmanagement, Führungscoaching etc. sind nur ein kleiner Auszug aus dem Angebot für BGM/BGF.

Dabei werden folgende Ziele verfolgt:

  • Gesunde und zufriedene Mitarbeiter
  • Ein gesundes Unternehmen
  • Abbbau von Belastungen in allen Unternehmensbereichen
Fit werden
mit Training im smileBEST
Probetraining vereinbaren

Weiteres Angebot

schmerzfrei Bewegen
Rückenschmerzen loswerden
Gewicht verlieren
Kurse einsehen